Mobirise

` `,,,,,|,,, ,,,,|,, ,,,____,,,,,,,,,| ∞ ∞    ∞ ´´ ´ *
Stationen, Wegmarken, Ausrichtungen , ,, `` `,,,,__ _

Birgit Emser,  1970 ins Saarland geboren,
FOS Design Saarbrücken, Fotolehre, 6 Jahre Werbung,

neugierig geblieben- 
Kunststudium in Kassel, Hamburg, Madrid, Porto,
Examen scl im Fach Freie Kunst 

bei Prof. Rolf Lobeck und Prof. Ursula Panhans-Bühler
HbK/Universität Kassel 

 Arbeiten am Bild und drüberhinaus,
kreisen um Themen wie Identität und Imago,
Rollenerwartung und Freiheitsliebe, Medien-Aneignung als kultureller und ästhetischer Prozess,

Wahrnehmungsforschung, Lernen zu Improvisation als eigenständiger Kunstform
in Performance, Sprache, Skulptur, Tanz, Neuer Musik .. .
Übertragungen in eigene Formulierungsprozesse :
Objekte, Fotografie, Bewegungsbild, Zeichnung, Sprache, Rauminstallation und
Kunstvermittlung

seit 2002 unterwegs in Feldern kulturell-ästhetischer Bildung :
Stadtteil-Kultur-Entwicklung, Gedenkstättenarbeit, 
temporäre raumlabore in div. Ausstellungskontexten z.B.  
im Vermittlungsprogramm "aushecken" documenta12 2007 
Kulturwerkstätten Schlachthof Kassel 2010, 2011 
u.a.
in 2011 mit Mareike Wieland gemeinsamer Traum eines raumlabors  als Ort für ästhetisches Forschen- 
in 2012 eröffnet als forschend-vernetzendes Kunstexperiment
das raumlabor in der WELL being Stiftung Kassel

und lädt ein zum
>>Testflug - im Offenen landen >

>... manchmal träume ich von einer Schule der Wahrnehmung, die uns etwas von dem beibringen könnte,
was wir so dringend brauchen, Aufnahmebedingungen gäbe es nicht, auch keine Prüfungen und keine Zeugnisse...
jeder wäre willkommen, zu entdecken in der Schule der Wahrnehmung die Fächer Existenzkunst,
Enttäuschungspraxis, Sehnsuchtsabbau, Fremdheitsüberlistung und Hoffnungsclownerie...<
nach Wilhelm Genazino

im raumlabor der WELL being Stiftung sind wir seither als Leitungsteam unterwegs
entlang der Schnittstellen von Kunstproduktion, ästhetischem Forschen,

kultureller Bildung/ künstlerischer Kunstvermittlung
und realisieren Projekte mit Guppen aus diversen
Zusammenhängen und mit Kunstschaffenden aus verschiedenen Sparten, 
gefördert von Bund - und Länderprogrammen, in Kooperation mit Bildungs- und Erziehungseinrichtungen,

Kultur-Institutionen, Initiativen, mit den Ämtern für Jugend- und Kultur der Stadt Kassel,
dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst,
u.a. 


>> raumforschen >

Kassel, Januar 2018-

web development software
                             WELLbeing Stiftung 
                                   Datenschutz      Impressum